Informationen zur Hypnose.

Für eine wirkungsvolle Veränderungsarbeit ist nach meiner Erfahrung, die tiefe der Hypnose nicht so wichtig. Die leichte bis mittlere Hypnosetiefe, wirkt oft besser, als zu tiefe Trancezustände.

  • Unser Verstand soll an der Lösung bzw. Heilung aktiv mitarbeiten.
  • Wenn Sie wirklich aus innerer Überzeugung heraus eine Verhaltensänderung wünschen, ist das tiefe Vertrauen in sich selbst und in den Hypnotiseur unumgänglich.
  • Bereits in der ersten Sitzung können leichte bis mittelere Hypnosetiefen hergestellt werden, wenn Sie sich darauf einlassen.
  • Es gibt erfolgreiche Methoden, die wir im Vorgespräch erklären, damit Sie erfolgreich etwas zum positiven verändern können.
  • Ein anderer wichtiger Aspekt ist die Auflösung der Ursache, die das alte Verhalten bisher ausgelöst hat. Sollte dies übersehen bzw. nicht beachtet werden, können Sie die Wirkung der Hypnose unter Umständen damit vergleichen, dass Sie beim Einnehmen einer Schmerztablette den Schmerz evtl. lindern aber den Auslöser der Schmerzen nicht behandeln.
  • Leider ist dies eine gängige Praxis, erst einmal die Symptome zu behandeln und die Ursache später oder gar nicht festzustellen. Die Pharmaindustrie erfreut sich dieser gängigen Vorgehensweise ganz besonders.

Die Hypnose unter Somnambulismus.

- bei Bluthochdruck sehr entlastend für Herz und Kreislauf
- erholsam für den gesamten Organismus
- tiefgreifende Veränderungen möglich
- positive wie negative Halluzinationen
- aufdecken versteckter Blockaden (siehe auch unbewusste Blockaden)
- Schmerzfreiheit erzeugen, in der Hypnose bzw. Wachhypnose
- Posthypnotische Aufträge für die Selbstheilung können installiert werden
- Bedingung für Rückführung und Reinkarnation

Aus diesen vorgenannten Gründen arbeite ich in meiner Hypnose-Praxis hauptsächlich mit der mittleren Tiefenhypnose. Eine tiefe Hypnose kann bei jedem Menschen erreicht werden, es sei denn, er hat Angst oder innere Widerstände gegen die Hypnose.

Entscheidungshilfe bei der Auswahl des richtigen Hypnotiseurs.

Als Erstes, können Sie sich auf dieser Homepage ausreichend informieren. Sollten Sie individuelle Fragen haben, zögern Sie nicht mich anzurufen oder mir unter Kontakt zu schreiben. Als Zweites empfehle ich immer, bevor Sie sich entscheiden, mit mir zu telefonieren. So können Sie schon den ersten Sympathietest machen.

Hypnose Auswahlseite | Rückführungshypnose

Sie erreichen uns:

Mo-Fr 07:00 - 20:00 Uhr:
Telefon: 089-21968040
Rückrufwunsch hier
Kontakt hier
Fragen? kostenlose telefonische
Beratung vereinbaren
Baaderstr. 72 - 74
80469 München